Einführung / Kurzbeschreibung

Sonntags im Salzstadl erwartet uns ein kleines Geigen-Fest mit dem großen Repertoire der Ausseer Geiger.

Programm

Tafelmusik

Reinkommen, Platz nehmen, Essen bestellen.
Live-Musik und Gespräche hören.
Essen genießen.
Nochmals Live-Musik serviert bekommen.
Glücklich sein.

Vier Geigen, vier hoch profilierte Musiker*innen aus dem Ausseerland, der musikalisch so reichhaltigen Alpen-Region. Zwei-, drei- und vierstimmige Jodler und Tänze stehen gleichberechtigt neben virtuoser Barockmusik oder einem irischen Lament. Auch wenn diese Quellen weit voneinander entfernt scheinen, sind die Ideen und der emotionale Gehalt oft erstaunlich ähnlich – eine der Überraschungen beim Hören des Quartetts. Der Klang von vier Geigen, unisono oder mehrstimmig, löst etwas aus, bei Spielenden und Hörenden – umso mehr im intimen Rahmen des Gasthauses.

__

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden