Einführung / Kurzbeschreibung

Bashavel, die rasante Roma-Jazz-Band aus der Slowakei.

Programm

3+3=5! Aus zwei Trios, die denselben Kontrabassisten beschäftigen, entsteht das virtuose Quintett Bashavel. „Basha vel“ bedeutet schlicht „(ein Instrument) spielen“. Das Wort aus der Sprache der Kelderash deutet auf eine wichtige Inspiration hin: europäische Roma-Musik, von Frankreich bis zu den vielfältigen Formen am Balkan. Dazu kommen noch einige Formen der traditionellen Musik aus der Slowakei. Das dritte Standbein ist der Jazz bzw. generell Improvisationsmusik. Geiger Stanislav Palúch und Zymbalist Marcel Comendant spielten außerdem in der Produktion „Gypsy Baroque“ von Vittorio Ghielmi. Mit Róbert Ragan sind sie das Pacora Trio, das Glatt&Verkehrt vor Jahren schon einmal beglückt hat. Ragan, Kováč und Solárik bilden das Trio Nothing But Swing, ein Bandname, der sich auch bei Bashavel bemerkbar macht. Von elegant bis rau, von rasant bis nachdenklich, diese Musik swingt immer. Die Musiker kennen einander seit Jahren, aufgrund der vielfachen Beschäftigungen in anderen Bands kam aber erst 2017 die Debüt-CD von Bashavel heraus, die sofort mit dem slowakischen Radio_Head Award ausgezeichnet wurde. Ein Jahr später geriet ihr Auftritt zu einem Höhepunkt beim Bratislava World Music Festival 2018.

Live-Übertragung in Ö1.


Open Air - bei jedem Wetter!

__

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden