Programm

Griechisches Gipfeltreffen in der Wachau: Eine der aktuellen Weltmusik-Entdeckungen kommt von der Insel Zypern – am Rand Europas, aber inmitten historischer Reiche im östlichen Mittelmeer. Entsprechend kosmopolitisch-weltläufig präsentieren sich die drei Musiker von Monsieur Doumani und setzen auf die (an sich schon reiche) zypriotische Tradition noch eins drauf: eine Prise süditalienischer Pizzicata, eine Note Blues, ein Quäntchen Volksmusik aus Norwegen, vor allem aber unwiderstehlich sarkastischen Witz. In ihrer Heimat sind sie als scharfzüngige Satiriker bekannt, darüber hinaus hat das Trio mit ungewöhnlicher Besetzung in den letzten fünf Jahren ein Publikum zwischen Skandinavien und dem Libanon erobert. Ihre drei Alben erhielten höchstes Lob der Fachpresse und stürmten die World Music Charts Europe. Dort sind sie (bisher nur virtuell) einem Duo aus Athen begegnet: Auch Kristi Stassinopoulou und Stathis Kalyviotis haben mit ihren Alben „Greekadelia“ und „Nyn“ Weltmusik-Hits geliefert, auch sie beherrschen die facettenreiche griechische Tradition und verbinden sie ebenso subtil wie gekonnt mit zeitgemäßen Formen des Singer-Songwriting und der Improvisation.

Eine Kooperation mit AIR – Artist in Residence Niederösterreich.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden