Wir bedanken uns bei allen Mitarbeiter*innen, Künstler*innen, unserem Kooperationspartner Radio Ö1 und vor allem unserem Publikum, dass auch Glatt&Verkehrt 2020 von dem Spirit getragen wurde, der seit 24 Jahren die besondere Atmosphäre des Festivals ausmacht.

Wir sagen DANKE!

Wir bedanken uns bei allen Mitarbeiter*innen, Künstler*innen, unserem Kooperationspartner Radio Ö1 und vor allem unserem Publikum, dass auch Glatt&Verkehrt 2020 von dem Spirit getragen wurde, der seit 24 Jahren die besondere Atmosphäre des Festivals ausmacht.

Wir konnten in den acht Veranstaltungen eine Vielfalt zeigen, die dem Festivalgeist gerecht wird.

Einen optischen Eindruck von Glatt&Verkehrt in der Nussschale erhalten sie hier (>>Bildergalerie || >>facebook).
Allerdings tut es noch immer weh, dass wir so vielen Musiker*innen und Bands absagen mussten, und hier seien sie daher namentlich genannt:
Bella Ciao, Emilia Lajunen, Evelyn Fink-Mennel, Pater Johannes Paul Abrahamowicz, Marinette Bonnert, Simon Ackermann, Andreas Paragioudakis, Markus Prieth, Adriano Adewale, Daniel Moser, Ratz Fatz Bänd, Stiller Has, 5/8erl in Ehr´n & Jazzorchester Vorarlberg, Kayhan Kalhor & Rembrand Frerichs, Atlantic Trio, Square Waltz, Áššu, 3MA, Canzoniere Grecanico Salentino & Opas Diandl, Marilyn Mazur & Ingrid Oberkanins, Bratko Bibic & Viktoria Pfeil & Deadly Woodley Bears, Gumbo Grits & Gravy, SuRealistas.

Auf eine gute Zukunft und auf ein 25.Festival Glatt&Verkehrt, das von 9.-25.Juli 2021 stattfinden wird!
Ihr Team von Glatt & Verkehrt

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden