Musikwerkstatt 2022

Liebe Werkstatt-Fans und alle, die es noch werden wollen!

Wir alle freuen uns darauf, nach zwei Jahren Pandemie-bedingter Veränderungen mit der Musikwerkstatt heuer wieder in Stift Göttweig zu sein. Es ist also alles fast wie vor 2020, und doch gibt es auch Neuerungen.

Das betrifft zum Beispiel die Anmeldung:

Wir lassen Euch und uns etwas mehr Zeit.

Bitte studiert in Ruhe die Angebote (Hier gehts zu den Kursen). Ab 10. März (ab 10:00 Uhr) könnt ihr euch online anmelden. In jedem der sieben Kurse sind maximal zehn, insgesamt also 70 Teilnehmende vorgesehen.

So bald wie möglich, aber spätestens Ende März erhaltet ihr von uns Antwort, ob wir euch einen Platz garantieren können. Es gilt also diesmal nicht das Motto „first come, first serve“!

Das Thema von Glatt&Verkehrt 2022 ist „Neue Welt“. In der Kulturgeschichte wurden und werden fortwährend Neue Welten und Wege entdeckt. Die Musikwerkstatt zeigt das mit ihrem weltumspannenden Angebot sehr deutlich: Zwei Referenten, der vielseitige österreichische Perkussionist Claudio Spieler und der prominente bosnische Sänger Damir Imamović, sind zum ersten Mal dabei und entführen uns vom Balkan bis nach Indien. Apropos „prominent“: Auch der dänische Geiger Harald Haugaard darf so bezeichnet werden, und wir freuen uns sehr, dass er wieder bei uns ist. Daniel Moser hat bei seinem Debüt 2021 alle begeistert – Grund genug, ihn wieder bei uns zu haben. Markus Prieths Kurse sind fast immer sofort ausgebucht, kein Wunder, vermag er doch auf unnachahmliche Weise Jodler und andere vokale Abenteuer zu vermitteln. Zu den längst dienenden Werkstatt-Referent*innen gehört Marinette Bonnert, die auf charmante und kundige Weise alle zum Tanzen bringt und ganz nebenbei auf unnachahmlich berührende Weise Akkordeon spielt.

Evelyn Fink-Mennel kann sich also über ihr Team freuen. Die großartige Musikantin und akribisch forschende Wissenschaftlerin leitet nun schon seit Jahren mit Umsicht und unerschöpflicher Energie die Glatt&Verkehrt Musikwerkstatt.

Die Werkstatt wird auch wieder am 17.07. mit allen, die dabei sein wollen, die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes in der Stiftskirche Göttweig übernehmen. Am 22.07. findet sie in den schon legendären, öffentlich zugängigen „Werkstatt-Reprisen“ mit Musik an vielen Orten des Stiftes einen krönenden Abschluss.

Herzliche Grüße und auf in eine Neue Welt!

Albert Hosp, künstlerischer Leiter von Glatt&Verkehrt, Radiomacher bei Ö1.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden