Einführung / Kurzbeschreibung

Sämtliche Karten für die Indoorvariante bei Schlechtwetter sind bereits ausverkauft. Sollte die Veranstaltung bei schönem Wetter im Freien stattfinden, sind weitere Tickets telefonisch unter 02732 / 90 80 33 reservierbar bzw...

Am Strand von Belgrad
Erstmals im idyllischen Aggsteiner Hof, direkt an der Donau, finden wir uns am Sonntag Vormittag ein. Mit zwei Ensembles runden wir hier den thematischen Schwerpunkt des ersten Glatt&Verkehrt-Wochenendes ab:
Da sind einmal drei Musiker, die seit einiger Zeit in Österreich leben und ihre unterschiedlichen Herkünfte zu einem attraktiven Balkan-Programm kombinieren. Nenad Vasilić wurde in Niš (Serbien) geboren. Neben vielen unterschiedlichen Projekten verfolgt er auch eine hochinteressante Solo-Laufbahn. Dem Kontrabass entlockt er dabei wunderbare melodische Linien, und „The Art of the Balkan Bass“ (wie auch seine aktuelle Solo-CD heißt) ist bei ihm in besten Händen. Mit dem aus Bulgarien gebürtigen Dimitar Karamitev gibt ein virtuoser, einfallsreicher Musiker sein Debut bei uns, dessen Instrument Kaval ursprünglich aus den Hirten-Traditionen am Balkan stammt. Der dritte im Bunde ist Marko Živadinović. Der serbischer Akkordeonist ist in Wien mittlerweile schon zehn Jahre lang bei den Extremschrammeln tätig, und arbeitet auch als Komponist und Produzent. Vor allem vermag er eine Fülle von serbischen Musiktraditionen auf seiner Ziehharmonika neu zu interpretieren. Für ein paar Stücke wird die Sängerin Nataša Mirković als Special Guest einsteigen.
Svetlana Spajić und ihr Ensemble schließlich werden mit ihren unvergleichlichen A-cappella-Gesängen, recherchiert und gesammelt in serbischen Dörfern, ein weiteres bedeutendes Musikrepertoire an die Donau bringen.

Kartenverkauf und Tischreservierung unter: 02732/908033.

Sämtliche Karten für die Indoorvariante bei Schlechtwetter sind bereits ausverkauft. Sollte die Veranstaltung bei schönem Wetter im Freien stattfinden, sind weitere Tickets telefonisch unter 02732 / 90 80 33 reservierbar bzw. nach Verfügbarkeit an der Abendkassa erhältlich.

Programm

Am Strand von Belgrad
Erstmals im idyllischen Aggsteiner Hof, direkt an der Donau, finden wir uns am Sonntag Vormittag ein. Mit zwei Ensembles runden wir hier den thematischen Schwerpunkt des ersten Glatt&Verkehrt-Wochenendes ab:
Da sind einmal drei Musiker, die seit einiger Zeit in Österreich leben und ihre unterschiedlichen Herkünfte zu einem attraktiven Balkan-Programm kombinieren. Nenad Vasilić wurde in Niš (Serbien) geboren. Neben vielen unterschiedlichen Projekten verfolgt er auch eine hochinteressante Solo-Laufbahn. Dem Kontrabass entlockt er dabei wunderbare melodische Linien, und „The Art of the Balkan Bass“ (wie auch seine aktuelle Solo-CD heißt) ist bei ihm in besten Händen. Mit dem aus Bulgarien gebürtigen Dimitar Karamitev gibt ein virtuoser, einfallsreicher Musiker sein Debut bei uns, dessen Instrument Kaval ursprünglich aus den Hirten-Traditionen am Balkan stammt. Der dritte im Bunde ist Marko Živadinović. Der serbischer Akkordeonist ist in Wien mittlerweile schon zehn Jahre lang bei den Extremschrammeln tätig, und arbeitet auch als Komponist und Produzent. Vor allem vermag er eine Fülle von serbischen Musiktraditionen auf seiner Ziehharmonika neu zu interpretieren. Für ein paar Stücke wird die Sängerin Nataša Mirković als Special Guest einsteigen.
Svetlana Spajić und ihr Ensemble schließlich werden mit ihren unvergleichlichen A-cappella-Gesängen, recherchiert und gesammelt in serbischen Dörfern, ein weiteres bedeutendes Musikrepertoire an die Donau bringen.

Kartenverkauf und Tischreservierung unter: 02732/908033.

Homepage I Nenad Vasilić Trio
Homepage I Svetlana Spajić Group

Sämtliche Karten für die Indoorvariante bei Schlechtwetter sind bereits ausverkauft. Sollte die Veranstaltung bei schönem Wetter im Freien stattfinden, sind weitere Tickets telefonisch unter 02732 / 90 80 33 reservierbar bzw. nach Verfügbarkeit an der Abendkassa erhältlich.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden