Programm

Der einzigartige Schaugarten der Arche Noah betreibt Artenschutz der Natur. Einen Nachmittag und Abend lang genießen wir neben botanischer auch musikalische Vielfalt.

Anne Bennent, die Schauspielerin mit einer der markantesten Stimmen im deutschen Sprachraum, und Otto Lechner, dessen Akkordeon ebenso unverwechselbar klingt, begeben sich mit Franz Kafka und Robert Walser in den Schaugarten der Seele.

Das Trio Brot & Sterne wiederum darf als eine All- Star-Band aus Österreichs Welt- und Improvisations- Szene bezeichnet werden. In der ungewöhnlichen Instrumentierung wird freie und doch höchst durchdachte Kammermusik gemacht. Schnelle gleichwie entspannte Grooves, Spielwitz und intensiver Ideenaustausch prägen die Arbeit des Trios.

Alle Beteiligten dieses Tages haben in den unterschiedlichsten Programmen bereits miteinander musiziert – sei es bei Festivals im spontanen Aufeinandertreffen, sei es bei feinsinnigen Projekten wie zum Beispiel der „Bibliothek der Töne“ des Mandelbaum Verlages. Kurz gesagt: Man kennt sich.

Ab 17 Uhr verteilen sich die MusikerInnen in kleinen, abwechselnden Besetzungen im Garten und bieten klingende Haltepunkte der zeitgleich stattfindenden botanischen Führungen. Um 19:30 Uhr folgt als Höhepunkt ein Doppelkonzert aller Beteiligten.

Mit freundlicher Unterstützung der Stadtgemeinde Langenlois und Kultur Langenlois. Diese Veranstaltung ist ein Programmpunkt von "Kultur in Langenloiser Höfen". In Kooperation mit Arche Noah und ELit Literaturhaus Europa.

Peter Rosmaninth: Homepage

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden