Schloss zu Spitz

Spitz, der Hauptort der mittleren Wachau, ist ein von der Geschichte und der Landschaft geprägter Ort an der Donau. Der Strom war für lange Zeit die wirtschaftliche Lebensader der Bevölkerung.

Heute prägen Weinbau, der vorwiegend auf den steilen Terrassen aus Trockensteinmauern betrieben wird, und Tourismus den Ort.

Mitten im Ort ist der Tausendeimerberg markanter Blickfang. Historische Gebäude wie z.B. Kirche, Schifffahrtsmuseum und Ruine Hinterhaus  sind Zeugen einer bewegten Geschichte. Das revitalisierte „Schloss zu Spitz“ aus dem 17. Jahrhundert steht an zwei Abenden im Juli ganz im Zeichen von „Glatt&Verkehrt“. Die Ergänzung des traditionellen Festes mit neuen Formen der Volksmusik verleihen dem Kulturleben des Ortes neuen Schwung und beleben das Veranstaltungsangebot.

Schloss zu Spitz
Schlossgasse 3
A-3620 Spitz / Wachau

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden